Kaffeebar im Hörsaalzentrum

Für die Technische Hochschule Wildau, die größte Fachhochschule Brandenburgs, haben wir bereits zwei Institutsgebäude auf dem Campus realisiert, sowie ein Studentenwohnheim für das Studentenwerk Potsdam. Selbiger Bauherr hat uns nun erneut beauftragt, in die von uns zum Hörsaalzentrum umgebaute denkmalgeschützte Werkshalle eine Kaffeebar im Foyer zu integrieren.
Unser Entwurf orientiert sich mit dem skulpturalen Tresenelement an der Form- und Farbsprache des Gebäudes. Der Sitzbereich unter der großen Foyertreppe bietet Platz für ca. 30 hungrige oder durstige Studenten. In den meist kurzen Pausen zwischen zwei Vorlesungen können sie sich nun auf kurzem Wege stärken.