Polizeirevier Bergstrasse

Die Gebäude der Polizeidirektion Bergstraße im südhessischen Heppenheim werden von SEHW Architektur im Rahmen des COME-Förderprogramms zur CO2-Minderung energetisch saniert. Dazu werden an den vier Gebäuden aus den 60er- bis 80er-Jahren Maßnahmen im laufenden Betrieb durchgeführt. Teil der Maßnahmen ist die Dämmung der Gebäudehülle, die Beseitigung von Feuchtigkeitsschäden und Undichtigkeiten sowie die Ertüchtigung von Fenstern und Eingängen. Letztere werden auch den aktuellen Sicherheitsanforderungen angepasst. Bei den vier Gebäuden handelt es sich um zwei- bis fünf- geschossige Massivbauten mit Putz- und Klinkerfassade.  Um dem Areal ein einheitliches Erscheinungsbild zu verleihen, werden die Fassaden gestalterisch komplett überformt. Aus einer Lochfassade werden spielerisch verspringende Fensterbänder mit breiten erhabenen Aluumrahmungen. Eine Akzentbildung entsteht durch das Aufnehmen der Farbe der Polizei in farbigen Glasfeldern.