Ordnung schaffen in Ravensburg

Für die Neuunter­bringung des Polizeireviers ­Ravensburg ist ein Erweiterungsbau notwendig ­geworden. SEHW Architektur plant dessen Neu­strukturierung unter ­Ein­beziehung der funk­tionalen Arbeitsabläufe. Der dreigeschossige Neubau besteht aus einem in den Hang ­gebauten Untergeschoss, welches auf das Gelände­gefälle reagiert und zwei Obergeschossen mit ­Verbindung zu dem bestehenden ehemaligen Gendarmerie­gebäude. Während sich in dem Sockelgeschoss ­Lagerflächen und Stellplätze für die ­Dienstfahrzeuge befinden, ­beherbergen die zwei Obergeschosse Büros, ­Umkleideräume, Vernehmungs­zimmer, Werkstätten und Asservaten­kammer. Durch die vor- und zurückspringenden Fassadenelemente aus farbbeschichteten ­Metallelementen bekommt das Gebäude einen Identität stiftenden, ­modernen Charakter.