Eine Kooperation des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin und des Masterstudiengangs Architektur:Projektentwicklung der Hochschule Bochum

Die Entwicklung des Campus Berlin Buch war Thema einer Seminarabeit der Studenten des Masterstudiengangs Architektur:Projektentwicklung der Hochschule Bochum unter der Leitung von Prof. Xaver Egger. Der Wunsch der Campusgemeinschaft war es, den ganzen Stadtteil zu betrachten und Ansätze zu dessen Entwicklung zu finden.

„Dabei war von Beginn an bewusst, dass hier keine fertige Lösung gefunden werden kann. Das Ziel war es, die Dinge anzudenken und eine Grundlage für die notwendige Diskussion zu schaffen.“  So schreibt Ralf Streckwall vom Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in seinem Vorwort der Broschüre Stadt als Campus, in der alle Arbeiten der Studierenden ausführlich präsentiert werden. „Dies ist, zumindest aus meiner Sicht, in hervorragender Weise gelungen. Selbst mir, der sich seit 22 Jahren mit der Liegenschaft beschäftigt, wurden Dinge bewusst, die bisher nicht im Fokus standen. Auch die Reaktionen von Kollegen und Mitarbeitern, die einen ersten Blick auf die Arbeiten werfen konnten, lassen erahnen, dass wir im Laufe des Jahres viele spannende Diskussionen führen werden.“

Am 21.04.2016 werden die Studentenarbeiten im Rahmen der Laborrunde vorgestellt.

weitere News