Der Preis des Bundes Deutscher Architekten Mecklenburg-Vorpommern

Prof. Xaver Egger über Erinnerungskultur und -architektur

Der Preis des Bundes Deutscher Architekten Mecklenburg-Vorpommern wurde 2019 zum fünften Mal ausgelobt und vergeben. Dabei wurden vorbildliche Bauten, die von BDA-Architekten in Mecklenburg-Vorpommern realisiert wurden, ausgezeichnet. Xaver Egger, Geschäftsführer von SEHW Architektur, war als Juror mit dabei und schrieb Folgendes über das mit einer Anerkennung ausgezeichnete „Dokumentationszentrum des Landes für die Opfer der Diktaturen in Deutschland“ in Schwerin:

Wie der Zufall so will, wird derzeit in den Medien das Thema verhandelt, wie wir denn künftig Gedenkorte schaffen können für die dunklen Kapitel der deutschen Geschichte, wenn doch nach und nach keine Zeitzeugen mehr leben und persönlich berichten können. Nun, wir haben eine Antwort darauf: Indem wir die Orte des Schreckens selbst zum Zeitzeugen, zum Exponat machen. schluttundschuldt architekten zeigen dies in spannender Weise beim Dokumentationszentrum des Landes Mecklenburg-Vorpommern für die Opfer der Diktaturen in Deutschland in Schwerin. Durch nur wenige kleine Eingriffe wird das Grauen, das an diesem Ort stattfand, greifbar und erlebbar. Mit großem Einfühlungsvermögen und viel Liebe zum Detail, gleichzeitig aber radikal und kompromisslos werden die Spuren der Diktaturen gesichert, freigelegt, konserviert, neue Spuren mit zeitgemäßen Mitteln hinzugefügt. Die erforderlichen Eingriffe werden auf ein Minimum reduziert und präzise ausgeführt. Schwarz, Stahl, Beton: Das Fehlen jeglicher Farbigkeit und das Rohe des Materials verstärken das Unbehagen des Ortes, ohne es zu inszenieren. Die damit erreichte Authentizität des Ortes trägt dazu bei, Gedenken lebendig zu halten und stellt eine vorbildliche Lösung für die gesellschaftliche Aufgabe von Architektur dar. Dies ist der Jury eine Anerkennung wert.

Preisträger wurden der Plenarsaal im Schloss Schwerin und der Neubau einer Grundschule in Dettmannsdorf. Weitere Informationen und Bildmaterial zu den ausgezeichneten Projekten gibt es hier.

weitere News