Wer fährt mit uns nach Italien?

.

SEHW ist offizieller Teilnehmer der Architektur-Biennale 2016 und ist nun auf der Suche nach starken Sponsoring-Partnern.

Raum-Installationen, temporäre Bauten und Ausstellungen sind interessante Aufgaben für Architekten und bieten eine willkommene Abwechslung zu Ausführungsplanungen und Ausschreibungen. Ein Hobby, das wir uns leisten wollen!

.

Unsere Projekte in diesem Bereich, wie zum Beispiel die Installation „StadtLandFluss“ im Rahmen des Tages des offenen Büros, die Ausstellung im Museum zur Geschichte von Christen und Juden „Laupheimer Frauen – Biographische Hauben“ haben aufgezeigt, wie untrennbar Raum und Mensch mit einander verbunden sind.

.

Und jetzt geht´s wieder rund!

Im Frühsommer 2016 findet die 15. Architekturbiennale in Venedig statt. Über 6 Monate steht die Stadt unter Strom und ist elektrisiert von Künstlern, Kunstwerken und Festivals. Im letzten Jahr begeisterte die Biennale mehr als 200.000 Besucher.

Und wir sind mittendrin! AUFREGEND!!!

„Reporting from the front“ heißt das diesjährige Motto der Architekturbiennale. Aus dieser Position heraus, haben wir unsere Idee entwickelt und werden ein raumgreifendes Erlebnis inszenieren: eine Entdeckungstour durch SEHWland, die dazu anregt gesellschaftsrelevante Fragen zu stellen und Lösungen zu finden. Zuviel wird nicht verraten!

Seid gespannt, kommt vorbei, denn im SEHWland ist jeder willkommen!

.

Um diese Partizipation an der Biennale zu ermöglichen, werden Sponsoren gesucht.

Schon ein geringer Betrag hilft gemeinsam ein Teil der bedeutesten Architekturausstellung zu werden!

Euer Biennale-Team